Deutschland platzt durch Überbevölkerung aus allen Nähten

FAKT: Deutschland ist überbevölkert und eines der am dichtesten besiedelten Länder der Welt Deutschland ist vielfältig außer Kontrolle

In Deutschland leben 236 Menschen/qkm, in Afrika 30 und in China 142. Bald werden wir wie die Sardinen in der Ölbüchse gestapelt. Aggression und Unbeweglichkeit sind vorprogammiert.

Deshalb schlage ich als neuen Weg zwischen Geburtenkrieg und Masseneinwanderung vor: ENTVÖLKERN UND AUFFORSTEN = KONSEQUENT ILLEGALE ABSCHIEBEN !

Die mehrheitlich männliche Bevölkerung des Nahen Ostens, Nordafrikas, Zentralasiens und Schwarzafrikas hat sich in den wenigen vergangenen Jahrzehnten verdoppelt.  Nun kommen diese Moslems zu Millionen und Europa und wir sind mit  dieser demografischen Lawine überfordert. Sie kommen nur, weil es ihnen hier möglich gemacht wird – und weil sie gesehen haben, dass es möglich ist.  Nur Zäune sind effektiv. Ungarn macht es vor.

Ihre Zahlen  werden weiter wachsen. Die Ursache sind nicht Krieg, Terror oder Vertreibung, sondern ein völlig unkontrolliertes, explosives Bevölkerungswachstum. Es wäre klug in Zugang zu Aufklärung und Verhütungsmitteln in diesen Ländern zu investieren, anstatt  sie alle hier aufzunehmen. 

Das Merkelregime hat für die Massenwanderungen zu uns außer frommen Sprüchen „Wir schaffen das“ und „Mit mir gibt es keine Obergrenze“  keine Strategie zu bieten. Mit immer heftigerem Gesinnungsterror wird jede freie Diskussion über das Thema weiterhin unterdrückt.

Ganz Afrika und Arabien wird von Merkel eingeladen und keiner aus ihrem CDU-Duckmäuserverein stoppt diese gewissenlose Person. Mir kann keiner sagen, sie wisse nicht, was sie tut. Sie verteidigt ihren Kurs rigoros zusammen mit ihren Anhängern und will Europa zur Dritten Welt machen. Das Einzige von Relevanz was zählen würde, wäre, das die Person abgewählt wird, die den ganzen Scheiß erst vom Zaun gebrochen hat. Solange Angela Merkel bei der kommenden Wahl erneut Kanzlerin wird, wird sich gar nichts ändern. Denn das beweist ja, dass die Leute denken, dass 2015 kein Fehler passiert ist, dass alles im Lot ist und sie zementieren damit demokratisch die aktuelle Situation.

Der schlimmste Feind Europas lebt im Inneren: Gesinnungsterror und die  Zweiteilung der Welt in gut (nichteuropäisch, links) und böse (das «dunkle Deutschland», so Ex-Bundesgauckler Gauck).

Foto: Moslems beten in Moskau (2011)

Gestern in Moskau, heute flächendeckend in Rom, Paris, Mailand, London…

und morgen?