Islamisierung greift immer weiter um sich!

Deutschland verändert sich im Eiltempo zum Negativen, nochmals 10 Jahre und es wird ganz dunkel.

Der Islam wird bis 2075 zur größten Weltreligion werden und überholt damit das Christentum. Das zeigen Ergebnisse einer Studie vom Pew Research Center, die dem „Guardian“ vorliegen. Noch ist das Christentum die Religion mit den weltweit meisten Anhängern. Der Islam nimmt derzeit noch den zweiten Platz ein.

In Anbetracht dessen, wie der Islam in Europa hofiert wird, halte ich 2075 für eine sehr optimistische Schätzung. Allein im Kein-Obergrenzen-Germanistan haben über 250.000 Syrer (andere Volksgruppen gar nicht einberechnet) ein zu Unrecht erteiltes Anrecht auf Familiennachzug, obwohl der Krieg in Syrien beendet ist.  Auch Trump hat die Waffenlieferungen an Anti-Assad „Jihadisten“ offiziell eingestellt. Die deutsche Milchmädchenrechnung zeigt, dass nun ca. 1 Million Frauen, Kinder und Alte kommen werden. Menschen, die direkt in unser Sozialsystem einwandern. Frauen, die jedes Jahr ein Kind bekommen. Und das ist nur Deutschland. In vielen Ländern sieht es noch schlimmer aus. Lasst es mal 2030 werden, und wir leben in einem komplett  islamischen Europa. Das ist kein Wunder, wenn das Anschaffen von 5-8 Kindern als Altersvorsorge gesehen wird. Es kann sich jeder allein ausrechnen wo es hin führt, wenn diese Entwicklung ungebremst so weiter geht. Wir bezahlen mit unseren Steuergeldern für dieses Schneeballsystem mit globalen Folgen. Die nächsten Kriege, ausgetragen natürlich über die Religion sind schon besiegelt.

Folgender islamischer PR-Clip vermutlich von Saudi-Arabien oder der Türkei bezahlt, wird von Moslems in Deutschland untereinander geteilt.

KEINE INTEGRATION WIRD PROPAGIERT:   „Sie halten trotz ALLER Assimilationsversuche an ihre Identität und Lebensweise. Denn das ist was sie ausmacht.“